Eine der aufregendsten Städte auf dieser Erde ist Gelsenkirchen. Einfach nur interessant oder vielleicht wohltuend – jede Ortschaft auf dieser Erde ist einen Ausflug wert. Zu den wirklich interessanten Orten gehört auf jeden Fall dieser hier. Er bietet seinen Besuchern sehr viel Abwechslung, so dass wir auf jeden Fall möglichst alles sehen wollten. Dieser Plan ist, wenn man ehrlich ist, absolut unmöglich. Deswegen haben wir uns vorgenommen, wenigstens die interessantesten Bereiche zu erkunden.

Kultur oder Shopping – eigentlich ist das überhaupt keine Frage, bevorzugt beides selbstverständlich. In etlichen Städten ist es ohne Probleme denkbar. Um eine perfekte Zusammenstellung zu erreichen, ist Planung überaus bedeutend. Wenn man abends noch nachhaltig über die letzten Stunden nachdenkt, dann hat man einiges mitgemacht. Auf uns traf dies gewiss zu. Wir hatten uns auf das Leben in dem Ort fokussiert, und das war mehr als interessant.

Einkaufen ist nicht nur etwas für Frauen, aus diesem Grund muss auch zu diesem Zweck genügend Zeit eingeplant werden. Insbesondere in Großen Städten wie dieser gibt es zahlreiche spannende Shops, in denen man alles erdenkliche shoppen kann. Ohne Mitbringsel nach Hause fahren – etliche haben es getestet, aber es ist ihnen nicht gut bekommen. Gewiss bringt man den Lieben daheim nach einem Trip irgendetwas mit!

Es muss nicht stets ein Hotel sein, habt Ihr bereits einmal dieses bekannte Couchsurfing ausprobiert? Wir schon, und wir würden es auf jeden Fall noch einmal machen. So vollständig ohne Proviant kann man einen Reisetag nicht überstehen. Gott sei Dank standen hinreichend Restaurants und Gasthäuser zur Verfügung, so dass wir bei diesen harten Reisen nicht Hunger leiden mussten. Auch unsere Unterkunft bot eine solche Verpflegung, aber auf einem solche Trip ist man möglichst mitten im Geschehen.

Auch das Nachtleben haben wir ausführlich getestet. Durch die vielen verschiedenen Stadtteile der Stadt wird einem allerorts etwas anderes geboten. Die Nächte in tollen Bars und Clubs zu verbringen, das kann man daheim eigentlich nicht. Hier war das gar kein Problem, und wir hatten eine gehörige Portion Spaß in den entsprechenden Lokalitäten. Der Urlaub verging erheblich zu schnell, und der Ausflug war einfach deutlich zu kurz. Man konnte gar nicht alles sehen, was man wollte.

Mit dem Auto auf Reisen – Städtereisen sind begehrt!

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.