Große Metropolen oder vergleichsweise kleine Örtchen – vielerorts auf dieser Erde gibt es spannende Ecken, die man unbedingt besuchen sollte. Und dazu gehört diese in jedem Fall. Zahlreiche spannende Seiten, die man überhaupt nicht alle in drei Tagen besuchen konnte. Dessen ungeachtet hatten wir geplant, mindestens die interessantesten Ecken aufzusuchen.

Denkmäler oder Bummeln – im Prinzip ist das überhaupt keine Frage, bevorzugt beides natürlich. In sehr vielen Städten ist es problemlos erreichbar. Um eine perfekte Kombination zu erreichen, ist Planung äußerst wichtig.

Logischerweise muss auch noch ausreichend Zeit sein für den Einkaufsbummel!Gerade in Megastädten wie dieser gibt es mehrere interessante Läden, in denen man alles mögliche kaufen kann. Eine Vielzahl Mitbringsel gibt es an dieser Stelle zu erstehen, aber auch sehr viele sonstige Sachen, die die Lieben zuhause erfreuen werden.

In der Zwischenzeit haben wir uns immer wieder in einem der vielen Smoothie Bars und Imbisse der Stadt gestärkt. Das ist auch notwendig gewesen, denn so ein Ausflug ist wirklich sehr anstrengend. Zwar bot auch das Gasthaus ein hervorragendes Restaurant, aber wir wollten eher mitten in der Stadt sein.

Natürlich darf auch das vielfältige Nachtleben nicht vernachlässigt werden. In der Stadt gibt es so viele verschiedene Angebote, dass es nie wirklich eintönig wird. Der Urlaub verging viel zu schnell, und die Reise war schlichtweg erheblich zu kurz. Man konnte ganz und gar nicht alles erkunden, was man wollte. Es gibt noch viel mehr zu entdecken, aus diesem Grund lohnt sich eine zusätzliche Reise in jedem Fall! Wir werden wiederkommen!

Nach dem Aufstehen musste ich selbstredend zunächst einmal das wirklich luxuriöse Bad austesten. Duschen, und dann ab in den ersten Reisetag. Ich bin gespannt, was dieser erste Reisetag bringt.

Also mussten wir uns entscheiden, was augenblicklich noch unternommen werden soll. Wir entschieden uns, das neueste Wellness-Bad des Orts aufzusuchen. Hier gab es sehr viel, was man unternehmen konnte.

An diesem Tag standen die großen Sternchen auf dem Reiseprogramm. Nein, wir waren nicht bei einer Preisverleihung geladen, soweit sind wir leider nie gekommen. Aber nichtsdestotrotz haben wir sie alle gesehen, die großen Promis dieser Erde, unwesentlich ob sie bereits aus dem Leben geschieden sind oder noch existieren.

Tolle neue Leute kennen lernen – ein Trip ist immer lehrreich

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.