Gelsenkirchen – ohne Frage einer der bekanntesten Bereiche auf der kompletten Welt. Riesige Metropolen oder relativ kleine Städtchen – allenthalben auf dieser Erde gibt es interessante Ecken, die man ohne Frage entdecken sollte. Und dazu gehört diese hier in jedem Fall. Etliche spannende Facetten, die man gar nicht alle in drei Tagen erleben konnte. Dessen ungeachtet hatten wir uns vorgenommen, wenigstens die wichtigsten Ecken zu erkunden. Dieser Plan ist, wenn man ehrlich ist, absolut unmöglich. Also haben wir geplant, wenigstens die spannendsten Stellen zu besuchen.

Was gehört zu einer Besichtigung eines Orts ohne Ausnahme ganz bestimmt dazu? Natürlich die Sehenswürdigkeiten! Theater, Denkmäler, Museen – ringsum gibt es spannende Stellen zu erleben. Am besten wählt man jene im Vorfeld aus. Unser Schwerpunkt lag in diesem Fall offensichtlich auf der Kultur. Aufregende Schauspielhäuser mit einem spannenden Kulturangebot warteten auf uns. Diese Eindrücke werden uns eine lange Zeit erhalten bleiben.

Shopping ist nicht nur irgendetwas für Frauen, daher muss auch hierfür genügend Zeit eingeplant werden. Wer jetzt glaubt, dass es lediglich in Großstädten so einiges zu shoppen gibt, der irrt sich, auch kleinere Städte haben viel zu bieten. Etliche Souvenirs gibt es somit zu erstehen, aber auch sehr viele andere Utensilien, die die Lieben zuhause freuen werden.

Natürlich benötigten wir einen Ort zum Nächtigen. Wir entschlossen uns für ein mondänes Gasthaus, das sehr komfortabel war. So komplett ohne Verpflegung kann man einen Tag auf keinen Fall überstehen. Gott sei Dank standen hinreichend Imbisse und Gasthäuser zur Verfügung, so dass wir bei diesen harten Reisen nicht Hunger leiden mussten. Auch unsere Unterkunft bot eine solche Verpflegung, aber auf einer solchen Reise ist man möglichst mitten im Geschehen.

Auch das Nachtleben haben wir ausführlich ausprobiert. Durch die vielen verschiedenen Stadtteile der Stadt wird einem allerorts etwas anderes geboten. Eine interessante Nacht in der angesagten Discothek, oder auch ein gemütlicher Abend in der Bar – Monotonie gab es dabei gar nicht. Es gab so viele Sachen zu sehen und zu erleben, das ist einfach unbeschreiblich. Jedoch war die Reise viel zu kurz, um auch nur in etwa alles erkunden zu können, was man sich vorgestellt hat. Es gibt noch ganz viel mehr zu entdecken, somit lohnt sich eine zusätzliche Reise ganz bestimmt! Wir werden wiederkommen!

Mit dem Flugzeug auf Reisen – Städtereisen sind begehrt!

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.